>Gartenpflege richtig gemacht

Schöne und gesunde Gartenpflanzen durch professionelle Gartenpflege

Das ganze Jahr über verlangt ein Garten volle Aufmerksamkeit. Vom Obstbaum-Rückschnitt im Frühjahr bis zum Herbstputz hält die Gartenpflege uns auf Trab. Damit Sie trotz umfassender gärtnerischer Herausforderungen noch Zeit finden, Ihr grünes Paradies zu genießen, gibt unser Ratgeber fachkundige Gartentipps, die Ihnen die Gartenarbeit erleichtern.

Alpenveilchen - eine der beliebtesten Gartenblumen
© hagit berkovich - istockphoto.com

Ohne Pflege wird der Garten im Lauf der Zeit zur Wildnis. Selbst naturnahe Gärten verlangen nach einer pflegenden Hand, wenn auch nicht so intensiv. Bereits bei der Gartengestaltung ist es wichtig, genau zu überlegen, wie viel Zeit Sie in Ihr grünes Paradies investieren müssen. So macht ein Staudenbeet beispielsweise mehr Arbeit als eine Bepflanzung mit Ziergehölzen.

Stark wuchernde Pflanzen müssen regelmäßig entfernt, Unkraut muss gejätet werden. Ein englischer Rasen verlangt größere Aufmerksamkeit als eine Wildblumenwiese. Bäume, Hecken und Sträucher benötigen einen fachgerechten Schnitt. Übrigens: Wenn Ihnen das alles zu viel wird oder Sie sich mit der Pflege mancher Gartenbewohner schlicht nicht auskennen, können Sie die gesamte Gartenpflege auch gepflegt einem Profi überlassen.

Unternehmen im Garten- und Landschaftsbau planen nämlich nicht nur Gärten und Außenanlagen. Nach der Fertigstellung sind sie kompetente Ansprechpartner in allen Fragen zur Landschaftspflege. Folgende Leistungen werden unter anderem angeboten:

  • Sämtliche Rasenarbeiten
  • Unkrautentfernung auf Rasen, Beeten, Wegen
  • Heckenschnitt
  • Baum- und Zierholzschnitt
  • Baumfällungen (mehr zu Kosten Baum Fällen)
  • Neupflanzungen
  • Bodenverbesserung
  • Pflanzenschutz
  • Pflanzenentsorgung
  • Regelmäßige Gartenbewässerung
  • Teichpflege

Eine professionelle Gartenpflege durch unsere Partner-Unternehmen kann flexibel gestaltet werden. Es liegt in Ihrem Ermessen, welche Arbeiten in welchen zeitlichen Abständen übernommen werden sollen. Dank dieser fachmännischen Unterstützung bleibt Ihnen genügend Zeit, sich zwischen duftenden Rosen und Lavendel vom Alltagsstress zu erholen.

Natürliche Pflanzenpflege nach dem Gartenkalender

Ihr Garten will im Einklang mit den Jahreszeiten gepflegt werden. Unsere Gartentipps zeigen Ihnen, welche Gartenarbeiten wann anfallen:

Zuerst muss man man graben, um einen Schwimmteich anzulegen
© yunava1 - istockphoto.com

Frühjahr: Im März steht Gartenpflege an, wie das Lockern verdichteter Böden und das Entfernen abgestorbener Pflanzen(-teile). Wenn die Forsythien blühen, wird der Rasen gedüngt und vertikutiert. Die Forsythienblüte ist ebenfalls Startsignal für den Rückschnitt von Rosen, mehrjährigen Gartenpflanzen, Obstgehölzen und Hecken. Die erste Düngergabe wird fällig. Stauden und Sträucher werden nachgepflanzt.

Garten Rasensprenger
© rvbox - istockphoto.com

Sommer: In der warmen Jahreszeit ist eine optimal dosierte Bewässerung wichtiger Bestandteil der Gartenpflege. Die Installation einer automatischen Gartenbewässerung durch unsere angeschlossenen Gartenbaufirmen erspart Ihnen viel Arbeit und vermeidet Staunässe und Trockenheit. Nach den Eisheiligen kommen frostempfindliche Gartenkulturen und Kräuter in Beet und Kübel. Eine Mulchschicht verhindert die Ausbreitung von Unkraut. Verblühtes wird regelmäßig entfernt, um die neuerliche Blühfreudigkeit zu fördern. Werden Sie bei Schädlingsbefall sofort aktiv. Gleichzeitig dürfen Sie die Rasenpflege nicht aus dem Auge verlieren. Nach der Brutzeit der Vögel werden die Hecken geschnitten.

Gartenharke
© schulzie - istockphoto.com

Herbst: Die herbstliche Gartenpflege beinhaltet das Entfernen von Laub auf den Rasenflächen. Der Rasen wird ein letztes Mal gemäht und bei Bodentemperaturen um 10 °C gedüngt. Zwiebelblumen pflanzen Sie jetzt ein. Im November ist der beste Zeitpunkt, um Rosen einzupflanzen. Setzen Sie die Königin der Blumen nie in Beete, in denen zuvor bereits Rosen wuchsen. Frostempfindliche Pflanzen erhalten einen Winterschutz oder ziehen zusammen mit den Gartenmöbeln ins Haus.


Finden Sie den besten Dienstleister in Ihrer Nähe
für die Pflege, Schnitt oder Unkrautbeseitigung!

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Ausgewählte Anbieter
  • Sparen Sie Zeit und Geld
  • Erfahrung aus mtl. über 74.000 Suchen
Jetzt den richtigen Landschaftsgärtner finden  >

TOP 10 der beliebtesten Hecken

Heckenpflanzen sorgen für Kontur im Garten und die hohen unter ihnen bieten effektiven Sichtschutz. Auf Basis ihrer ganz „persönlichen“ Eigenschaften hat sich in und an deutschen Gärten eine Hitliste der beliebtesten Hecken herauskristallisiert. Wir stellen die Hecken mit ihren Vor- und Nachteilen vor.

Pflanzen auf Balkon & Terrasse

Natur ist überall, das gilt natürlich auch für Gartenpflanzen auf Balkon und Terrasse. Unser Ratgeber informiert Sie über die Bedürfnisse verschiedener Pflanzen, die idealen Plätze und natürlich die Pflanzenarten, die am besten Balkon und Terrasse schmücken.

Gartenbeleuchtung

Sie genießen den Anblick Ihres Gartens gerne auch nach Sonnenuntergang? Mit den richtigen Gartenleuchten setzen Sie Ihren Garten auch in den dunklen Stunden prachtvoll in Szene. Strahler, Wegeleuchten oder Leuchtobjekte sind wunderbare Ergänzungen in der Gartengestaltung und können auch die Sicherheit erhöhen.

TOP 10 der beliebtesten Gartenblumen

Eigentlich ist die Rose im Gartenbau der Star, keine andere kann ihr die Show stehlen. Doch es gibt verschiedene Blumenkategorien und natürlich auch noch viele andere herrliche Gartenblumen nach ihrer Majestät, der „Königin der Gartenblumen“. Hier finden Sie unsere blumigen Listen.


Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4.72 - sehr gut
25 Abstimmungen