Im Garten haben Sie immer etwas zu tun, das ganze Jahr über. Wenn Sie gerne zu jeder Jahreszeit, zu jedem Monat das richtige für Ihre Pflanzen tun, lohnt sich für Sie – und eben vor allem fürs Gedeihen Ihres Gartens – ein regelmäßiger Blick in den Gartenkalender. Nutzen Sie daher unsere Übersicht für die Gartenarbeit über das gesamte Jahr verteilt. Für unseren 11880.com-Gartenbau-Ratgeber haben wir aus den vielen bereits bestehenden Tipps zur Garten- und Pflanzenpflege eine monatliche Übersicht erstellt, anhand derer Sie sich Monat für Monat orientieren können. So tun Sie immer genau das, was Ihre Pflanzen brauchen.

Warum Gartenkalender?

Aber ist das überhaupt nötig? Muss man wirklich im Garten so viel Rücksicht auf den Lauf der Monate nehmen und sind die Pflanzen da wirklich so empfindlich? Zunächst einmal: Ja, Pflanzen sind sehr anspruchsvoll, was die richtigen Maßnahmen zur richtigen Zeit angeht. Pflanzen ist es zwar egal, um welchen Monat es gerade geht, sie tun aber stets dieselben Dinge zur gleichen Zeit und sie bestimmen je nach Klima- und Wetterlage praktisch selbst, welche Gartenarbeiten zu tun sind. Dadurch ergibt sich ein jährlicher Zyklus. Damit Sie hier nicht den Anschluss verpassen, haben wir Ihnen im Gartenkalender praktisch und übersichtlich aufgelistet, wie und wann Sie Ihren Pflanzen etwas Gutes tun können, bzw. sollten.

Viele Arbeit, voller Gartenkalender

Natürlich verlieren Sie den Anschluss nicht gleich, wenn Sie lediglich einige wenige Balkonpflanzen zu versorgen haben, die Sie im Winter einfach reinholen. Wenn Sie aber einen reichlich bestückten Garten mit vielen verschiedenen Gattungen und Pflanzenarten haben, haben Sie auch eine ganze Menge zu tun und zu planen. Der Gartenkalender ist somit voll, da reicht es nicht, einmal am späten Nachmittag im Sommer zu gießen oder im Frühjahr die Wühlmäuse zu bekämpfen oder im Herbst an den Frostschutz zu denken. Je mehr Arten im Garten, desto mehr „Termine“ stehen in Ihrem Gartenkalender.

Dank Gartenkalender immer ideales Timing

Gleichzeitig ist es auch wichtig, nicht nur an alle anfallenden Gartenarbeiten zu denken, sondern diese auch im richtigen Zeitabschnitt zu verrichten. Denn natürlich können Sie einiges falsch machen, wenn Sie zum Beispiel zu früh Ihre Obstbäume beschneiden oder zu spät Blumenzwiebeln einpflanzen. Auch hierbei hilft Ihnen unser Gartenkalender, denn wir sortieren die wichtigsten, am weitesten verbreiteten Gartenarbeiten übersichtlich nach Monaten.

Gartentätigkeiten im Gartenkalender

Ganz eng verwoben mit dem richtigen Timing sind auch die vielen verschiedenen Gartenarbeiten, die so übers Jahr gesehen anfallen. Wie bereits angesprochen, geht es hier um viel mehr als nur um richtiges Bewässern. Wenn Sie Ihren Garten selbst pflegen wollen, sollten Sie auch über Gartenarbeiten wie Einpflanzen, Umtopfen, Düngen, Vorziehen, Beschneiden, Vermehren, Schädlingsbekämpfung oder Frostsicherheit Bescheid wissen. Hier hilft Ihnen unser Gartenkalender ebenfalls: Sie erfahren nicht nur wann, sondern auch was Sie im entsprechenden Monat tun müssen.

Das dynamische Gartenjahr

Müssen? Ist das der richtige Ausdruck? Ist Gartenarbeit ein Muss? Schon, jedenfalls wenn Sie gesunde, gedeihende Pflanzen wünschen, von denen Sie auch in den kommenden Jahren noch etwas haben wollen. Die Pflanzen geben den Takt vor und der wiederum richtet sich natürlich strikt nach den Jahreszeiten. Ob Sie wollen oder nicht, die Osterglocken kommen immer im Frühjahr, wenn der Frühling sich ankündigt; der Frostschutz ist aber genauso unumgänglich und für ungeschützte Pflanzen unverträglich. Im Sommer blühen einige so richtig auf, während andere jetzt besonders viel Zuwendung brauchen. Vor allem Gartenbesitzer kommen so rund ums Jahr ins Rotieren, denn in keiner Saison ist das lebendige Biotop Garten wirklich vollkommen anspruchslos.

Gartenkalender für ideale Gartenpflege

Werden Sie diesen Ansprüchen gerecht, schützen und unterstützen Sie Ihre Pflanzen, indem Sie immer Bescheid wissen, was Ihre Pflanzen wollen. Tauchen Sie dabei ganz in den Gartenzyklus ein und gehen Sie immer pünktlich auf die Bedürfnisse Ihrer Pflanzen ein. Und wenn Sie die fälligen Gartenaufgaben abgehakt haben, bereiten Sie sich so langsam schon mal auf den nächsten Monat vor. Mit etwas Routine stellt sich ein ganz geschmeidiger Rhythmus ein, in dem Sie wie selbstverständlich Ihren Garten beim Gedeihen begleiten. 


Finden Sie den besten Dienstleister in Ihrer Nähe
für Ihr Vorhaben!

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Ausgewählte Anbieter
  • Sparen Sie Zeit und Geld
  • Erfahrung aus mtl. über 62.400 Suchen
Jetzt den richtigen Landschaftsgärtner finden  >

Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4,33 - gut
3 Abstimmungen