Primel

Mit fast 500 Arten, etlichen Kreuzungen und unzähligen Farben bietet die pflegeleichte Primel bzw. Primula jede Menge Abwechslung im heimischen Garten. Besonders in Kombination mit anderen weißen Blumenarten kommen die farbenfrohen Primeln besonders gut zur Geltung. Bereits zum Winterende erblühen die ersten Primeln – passenderweise bedeutet die Bezeichnung "Primula" auch "die Erste". Sie sind daher winterfest und überstehen auch kältere Temperaturen problemlos. Womit sie jedoch nicht gut zurechtkommen, ist Trockenheit. Eine regelmäßige Bewässerung (keine Staunässe!) stellt sicher, dass die Primeln lange Zeit in voller Blüte stehen.

© Viorika – istockphoto.com