Hainbuche

Die Hainbuche hat ein sehr hartes und widerstandsfähiges Holz und ist so sehr robust. Damit die Hecke sich wohlfühlt, benötigt sie den richtigen Boden. Dieser sollte kalk- und humushaltig sein. Die optimale Pflanzenzeit liegt zwischen Mitte Oktober bis Mitte November. Die Hecke benötigt eine gute Bewässerung, auch wenn die Hecke an sich relativ anspruchslos ist, sollte sie im Winter eine Decke aus Mulch als Dünger bekommen. Um eine dichte Hecke zu erhalten, benötigen Sie ca. vier Pflanzen pro Laufmeter. Die Hecke sollte zwei bis drei Mal im Jahr geschnitten werden.

© dulen - istockphotos.com