>Beete anlegen

Welche Beete gibt es?

In diesem Artikel entdecken Sie mit uns Beetstrukturen: Welche Beete gibt es? Wie legt man Beete an? Welche Pflanzen sind gut für Beete geeignet? Dieser Fragen nehmen wir uns hier und jetzt an, und wir hoffen, dass Ihnen der heutige informative Ausflug ins Grüne weiterhilft.

Eine erste grundsätzliche Frage beim Beetanlegen ist die nach den generellen Beetsorten. Hier haben Sie eine große Auswahl und gleichzeitig legen Sie hier schon den Grundstein für das komplette weitere Vorgehen beim Beetaufbau. Denn die Beetarten - das werden Sie im weiteren Verlauf unseres Artikels erfahren - unterscheiden sich in ihrem Charakter deutlich:

Gemüsebeet
© Elenathewise - istockphoto.com
  • Gemüsebeet
  • Kräuterbeet
  • Blumenbeet
  • Staudenbeet

Auch in ihrer Verortung können sich Beete unterscheiden, da sie je nach Position unterschiedliche äußere Umstände vorfinden:

Blumenbeet in einer Parkanlage
© j-wildman - istockphoto.com
  • Beete rund um Gebäude
  • Beete im Schrebergarten oder anderen Gartenstrukturen
  • Beete auf Kulturland
  • Grabbepflanzung
  • Öffentliche Anlagen

Wie legt man Beete an?

Beet anlegen
© Ozgur Coskun - istockphoto.com

Wenn Sie sich über die Art des Beetes im Klaren sind, steht auch schon die nächste Frage an: Wo ist der ideale Platz für das Beet? Hierbei kommt es vor allem auf die Lichtverhältnisse an, und wir erläutern das an dieser Stelle am Beispiel Blumenbeet.

Pflanzenkombinationen

Blumenbeete sind sehr beliebt in deutschen Gärten. Sie sehen wunderschön aus und verbreiten auch angenehme Düfte. Um dies zu erreichen, stehen Ihnen unzählige Blumensorten zur Auswahl, die aber nicht grundsätzlich alle wahllos zusammengewürfelt werden können. Es gibt Leitpflanzen, Begleitpflanzen und Füllpflanzen (nicht nur im Blumenbeet), die behutsam miteinander kombiniert werden müssen. Zur optimalen Kombination von Pflanzen in Beeten hilft Ihnen ein professioneller Garten- und Landschaftsbauer weiter.

Lage und Form

Bodenprobe Gartenbeet
© MarcusPhotography - istockphoto.com

Die Größe des Beets kann sich schon durch die Art und Anzahl der ausgewählten Pflanzen ergeben. Die Form des Blumenbeets kann ebenfalls schon, durch die Gegebenheiten in der Bepflanzungsfläche vorgegeben sein. Hier sind Sie frei und können die Beetform so anpassen, das Sie Ihren Garten optisch aufwertet.
Ganz wichtig ist aber, dass die für das Beet ausgewählten Pflanzen an ihrem Standort die richtigen Lichtverhältnisse vorfinden. Die Besetzung des Beets ist also durchaus ausschlaggebend für das Setzen des Beets.

Die Maße für ein Blumenbeet sind prinzipiell kein so zentraler Aspekt, wie es zum Beispiel beim Gemüsebeet der Fall ist. Sie sollten jedoch schon eine Beetgröße wählen, bei der Sie stets alle Pflanzen zur Pflege in Reichweite haben. Sie können auch überlegen, mehrere kleine Blumenbeete statt eines großen anzulegen. Vielleicht finden Sie einen Anhaltspunkt in Sachen Beetgröße, wenn Sie die oft genormten Größen möglicher Beeteinfassungen zum Maßstab nehmen.

Beim Anlegen des Blumenbeets wird schließlich wie folgt vorgegangen:

Vorbereitend:

  • Bepflanzbarkeit überprüfen: Bodenansprüche der Blumen prüfen und mit dem vorhandenen Bodentyp abgleichen

Beim Beet-Anlegen:

  • Rasen abstechen
  • Rasen abtragen
  • Boden auflockern
  • Boden reinigen
  • Boden gegebenenfalls aufbessern
  • Beeteinfassung anbringen
  • Auf Wunsch Beetsteine und Wege anlegen

Welche Pflanzen sind gut für Beete geeignet?

Beetpflanzen
© Akabei - istockphoto.com

Die beliebtesten Pflanzen für Blumenbeete sind ganz klar Krokusse, Hyazinten, Narzissen, Tulpen oder auch Stauden. Das Blumenbeet lässt Ihnen bei der Pflanzenauswahl viele Freiheiten. Kräuterbeete bestehen oftmals aus den beliebten üblichen mediterranen Verdächtigen Lavendel, Rosmarin, Basilikum oder Dill. Aber auch die heimischen Schnittlauch, Petersilie oder Kerbel sind sehr beliebt. Das Gemüsebeet ist sehr anspruchsvoll, vor allem in Bezug auf Mischkulturen und Fruchtfolgen. Nicht selten sind auch behutsame Kombinationen zwischen den Beetarten möglich oder gar nützlich, wenn sich die Pflanzen gegenseitig gegen Schädlinge schützen.

Generell kommt es auf die Position des Beets an, welche Pflanzen sich für das Beet eignen, auf die Kombination von Leit- Begleit- und Füllpflanzen, sowie auf die Staffelung nach Blütezeiten und Verträglichkeit miteinander.
Nun kennen Sie einige gute Anhaltspunkte zu den Hauptfragen rund um Beete. Stellen Sie diese auch einem professionellen Garten- und Landschaftsbauer, der kann Ihnen für jede Beetart den perfekten Plan vorlegen.


Finden Sie den besten Dienstleister in Ihrer Nähe
für Ihre Gartenplanung!

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Ausgewählte Anbieter
  • Sparen Sie Zeit und Geld
  • Erfahrung aus mtl. über 63.300 Suchen
Jetzt den richtigen Landschaftsgärtner finden  >

Einen Garten barrierefrei gestalten?

Allen wollen den Garten nutzen, natürlich auch Rollstuhlfahrer. Damit der Garten auch im Alter ein Hochgenuss bleibt, begehbar und an allen nötigen Stellen erreichbar ist, gibt es unterschiedliche Wege, den Garten barrierefrei zu machen. Wir geben Tipps zu Wegen, Sicherheit und Bepflanzung.

Steingarten

Die grüne Wohlfühloase ist schön, doch viele Gärtner-Herzen schlagen auch für Stein. Ihres auch? Informieren Sie sich über Steingärten, welche Steine üblich sind, wie ein Steingarten angelegt wird und welche Pflanzen sich für Steingärten eignen.

Gartenpflaster – Wie wird ein Garten gepflastert?

Es gibt immer einen guten Weg, um sich durch den Garten zu bewegen. Gartenpflaster sind der gängige Weg um Gartenwege anzulegen. Unser Gartenbau-Ratgeber zeigt Ihnen, welches die beliebtesten Gartenpflaster sind und wie ein Garten gepflastert wird.

Gartenweg anlegen

Manchmal führt kein Weg am Gartenweg vorbei. Wir geben eine Anleitung für das Anlegen eines Gartenwegs, nehmen die einzelnen Schichten eines Gartenwegs unter die Lupe und geben auch einen Überblick über die Kosten für verschiedene erhältliche Wegoberflächen.

Planung und Kosten für Ihren Wunschgarten

Sie möchten Ihren Wunschgarten anlegen lassen, aber gleichzeitig auch die Kosten für den Gartenbau im Auge behalten? Zeit für einen Gartenplaner: Wir zeigen anhand konkreter Beispiele, was die Gartengestaltung kosten kann und in welcher Höhe besondere Ausstattungsbestandteile zubuche schlagen.

Gartenbau – Möglichkeiten, Preise, Wissenswertes

Im Gartenbau bieten sich Ihnen nahezu grenzenlose Möglichkeiten. Neben den zahlreichen Garten-Typen können Sie auch auf nahezu jedem Gelände einen schönen Garten anlegen lassen. Unser 11880-GaLabau-Ratgeber zeigt Ihnen, woran Sie professionelle Garten- und Landschaftsbauer erkennen und welche grünen Paradiese sie für Sie erschaffen können.


Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4.43 - gut
30 Abstimmungen