>Schneeforsythie

Schneeforsythie

Die herrlich weiß- und auch früh-blühende Schneeforsythie ist asiatischer Abstammung und verschönert auch in unseren Breitengraden Gärten, wenn sie in einem nährstoffreichen, wasserdurchlässigen Boden gepflanzt wird. Schneeforsythien fühlen sich in Sonne und Halbschatten wohl und müssen nach der Blüte zurückgeschnitten werden. Als Hecke ist ein halber Meter Pflanzabstand ideal.

© t-s-x - istockphoto.com