>Hainbuche

Hainbuche

Eigentlich ein Fichtengewächs, ist die Hainbuche sowohl gegen Staunässe, als auch gegen vorübergehende Trockenheit gefeit und wächst sowohl in der Sonne als auch im Schatten zwischen 1,5 und 4 Meter hoch. Die schnittfeste Hecke muss zweimal pro Jahr geschnitten werden. Im Winter wirft sie Laub ab, weshalb sie keinen Ganzjahres-Sichtschutz darstellt.

© elifranssens - istockphoto.com