>Alpenveilchen

Alpenveilchen blühen im wahrsten Sinne überall auf. Sie tanzen auf zwei Hochzeiten, denn sie zählen sowohl zu den beliebtesten Zimmerpflanzen, als auch zu den beliebtesten Gartenblumen. Während sie drinnen gerne Licht mögen, pflanzen Sie Alpenveilchen im Garten lieber im Schatten oder Halbschatten. In einer feuchten und humusreichen Erde gedeihen Alpenveilchen auch bei eher ungemütlichem Wetter. Als Nachbarn eignen sich Fetthennen, Chrysanthemen oder Winterheide. Apropos Winter: Speziell Alpenveilchen für den Garten gibt es auch als winterharte Exemplare.

© yuri chertok - istockphoto.com