>Gartenbeleuchtung

Gartenbeleuchtung: Die richtigen Lampen für Ihren Garten

Späten Gästen und den Hausbewohnern leisten sie im Dunkeln gute Dienste, unliebsame Gäste halten sie dagegen von Haus und Grundstück fern: Außenleuchten. Als Gartenbeleuchtung setzen Strahler, z.B. energieeffiziente Solarleuchten, gekonnt Akzente und weisen den sicheren Weg durch den Garten. Welche Gartenleuchten für welchen Zweck ideal sind, erklären Ihnen unsere Gartentipps, gerne aber auch die uns angeschlossenen Anbieter im Garten- und Landschaftsbau aus Ihrer Umgebung.

Licht fürs ganze Jahr

Gartenbeleuchtung von Wegen
© Ryhor Bruyeu - istockphoto.com

Bei Neuanlagen bieten sich im Garten- und Landschaftsbau sowohl Wegeleuchten mit Stromversorgung über Leitungen als auch Solarlampen zur Gartenbeleuchtung an. Bezüglich der Leuchtkraft sind LED- oder Halogenleuchten sehr beliebt. Idealerweise sind die Außenleuchten mit Bewegungsmeldern ausgestattet, die sofort bei Bedarf das Licht anschalten und helfen, Zufahrten, Wege oder Eingänge in helles Licht zu tauchen. Hochwertige Außenleuchten sind wetterfest. Elemente aus Edelstahl machen diese Gartenbeleuchtung attraktiv und langlebig zugleich. Wenn Sie klares Design bevorzugen, werden Sie diese modernen Außenleuchten lieben.

Wer es gerne nostalgisch mag, kann sich, ganz abgestimmt auf den Baustil des Hauses, für Laternen aus Schmiedeeisen entscheiden. Moderne LED-Lampen sind besonders effizient, was Lichtausbeute und Stromverbrauch angeht. Sie gibt es in zahlreichen Variationen, von gebündelten Beetleuchten in bunten Farben über Lampions für die Gartenparty bis hin zu figürlichen Darstellung wie Auto oder Reh. Besondere Mühe geben sich Gartenbesitzer mit der Gartenbeleuchtung vor allem in der Weihnachtszeit: Sterne fürs kahle Beet, die Eiszapfenkette für Bäume und natürlich Nikolaus und Rentier.

Falsche Verkablung für den Garten
© hamikus - istockphoto.com

Damit der Betrieb von Außenleuchten nicht zu einem Kurzschluss oder gar Stromschlag führt, hat der Gesetzgeber die Tauglichkeit als Gartenbeleuchtung nach Schutzarten geregelt. Lampen der IP-Klasse 44 sind z.B. gut im Außenbereich einsetzbar und widerstehen Schmutz und Spritzwasser. Noch sicherer sind die nach IP-Schutzklasse 65 zertifizierten Modelle, die auch gegen vorübergehendes Untertauchen geschützt sind.

Trotzdem sollten Sie bei Lampen, die direkt unter einer Regenrinne oder einem anderen Dachablauf angebracht sind, unbedingt darauf achten, dass sie nicht ununterbrochen unter Wasser stehen. Geeignete Kabel, standsichere Steckbefestigungen und stabile Haken sind ebenso wichtig. Vor- und Nachteile sowie die Anforderungen an die einzelnen Schutzarten erklären Ihnen zuverlässig Fachleute für Garten- und Landschaftsbau.


Finden Sie den besten Dienstleister in Ihrer Nähe
für Ihre Gartenbeleuchtung!

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Ausgewählte Anbieter
  • Sparen Sie Zeit und Geld
  • Erfahrung aus mtl. über 63.300 Suchen
Jetzt den richtigen Landschaftsgärtner finden  >

Solarleuchten und Leuchtobjekte

Solar Gartenleuchte
© Rodrusoleg - istockphoto.com

Solarleuchten haben sich längst im Garten- und Landschaftsbau etabliert. Auch sie gibt es in vielen Varianten, wie zum Beispiel mit Erdspieß, der überall da Platz findet, wo man gerade Licht wünscht oder Pollerleuchten, die auch nachts Einfahrten und Wege erhellen und optisch begrenzen. Leuchtende Steine fürs Beet sind ebenso erhältlich wie Leuchtobjekte mit Obstformen, die in Bäume gehängt werden können. Der strahlende Gartenzwerg zeigt sein Umweltbewusstsein neuerdings durch eine Laterne mit Solarbetrieb.

Im Garten- und Landschaftsbau eingesetzte Lichtquellen mit Photovoltaikzellen haben den Vorteil, dass keine Kabel verlegt werden müssen, die dann zur Stolperfalle werden könnten. Diese Lichtquellen können Sie so oft Sie wünschen umpositionieren, und sie sind in der Regel preisgünstig. Allerdings reicht bei mangelnder Aufladung an trüben Tagen das Licht vielleicht nicht den ganzen Abend oder gar die Nacht über aus. Das beeinträchtigt die Zierfunktion weniger. Hat aber an Treppenaufgängen, steileren Wegen oder Naturpfaden die Sicherheit Vorrang, ist es gut, wenn die Entscheidung für eine von der Sonneneinwirkung unabhängige Lichtquelle fällt.

TOP 10 der beliebtesten Hecken

Heckenpflanzen sorgen für Kontur im Garten und die hohen unter ihnen bieten effektiven Sichtschutz. Auf Basis ihrer ganz „persönlichen“ Eigenschaften hat sich in und an deutschen Gärten eine Hitliste der beliebtesten Hecken herauskristallisiert. Wir stellen die Hecken mit ihren Vor- und Nachteilen vor.

Pflanzen auf Balkon & Terrasse

Natur ist überall, das gilt natürlich auch für Gartenpflanzen auf Balkon und Terrasse. Unser Ratgeber informiert Sie über die Bedürfnisse verschiedener Pflanzen, die idealen Plätze und natürlich die Pflanzenarten, die am besten Balkon und Terrasse schmücken.

TOP 10 der beliebtesten Gartenblumen

Eigentlich ist die Rose im Gartenbau der Star, keine andere kann ihr die Show stehlen. Doch es gibt verschiedene Blumenkategorien und natürlich auch noch viele andere herrliche Gartenblumen nach ihrer Majestät, der „Königin der Gartenblumen“. Hier finden Sie unsere blumigen Listen.


Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4.41 - gut
17 Abstimmungen