>Sichtschutz im Garten

Sichtschutz für den Garten

Gartenbesitzer haben oft einen gemeinsamen Wunsch: Sie möchten weder Nachbarn noch Passanten übermäßig viele Einblicke in ihren Garten gewähren. Aber welchem Sichtschutz ist der Vorzug zu geben, wo liegen Vor- und Nachteile einer natürlich gewachsenen Abgrenzung, wo die der einer festen Sichtwand? Beide Varianten verlangen regelmäßige Pflege, die einen durch Streichen, die anderen durch Zurückschneiden und Gießen.

Sichtschutz aus ökologischer Sicht

Sichtschutz
© schulzie - istockphoto.com

Ein natürlicher Sichtschutz aus hohen Gräsern, Sträuchern oder Rankpflanzen passt natürlich sehr gut in ein natürliches Umfeld. Sie dürfen entscheiden, ob dieser Sichtschutz immergrün sein soll oder ob er im Winter etwas spärlicher ausfallen kann.

Schilf erfüllt zum Beispiel mit seiner hohen Frostbeständigkeit den Anspruch an einen ganzjährigen Sichtschutz, geflochtene Trennwände und Gartenzäune aus Weide oder Haselnuss wirken dagegen auch ohne Blätter. Mit Rupfen, Tannenzweigen und Meisenringen kann in der kalten Jahreszeit der Sichtschutz modular ergänzt und somit ein natürlicher Futterplatz für Vögel geschaffen werden.

Wird im Garten Sichtschutz durch Rankpflanzen wie Wein oder Kiwi gestaltet, lässt sich leicht ein Mehrfacheffekt erzielen. Die Luft kann zirkulieren, Rankpflanzen können zugleich als Sonnenschutz über Sitzecken oder Terrassen gezogen werden, und in geschützter Lage gibt es für Sie als Gartenbesitzer die heiß begehrten Früchte als Bonus obendrauf.

Und noch einen großen Vorteil haben natürliche Abtrennungen: Sie sind im Verhältnis zu den festen Sichtwänden aus dem Fachhandel preiswert, wachsen fast von allein und sind in der Höhe durch Beschneiden frei regulierbar. Weide gibt es fast überall sehr günstig zu kaufen. Werden Bestände als Kopfweide geschnitten, fallen genügend Zweige an, die problemlos als Stecklinge für weitere natürliche Gartenzäune und Sichtwände verwendet werden können.


Finden Sie den besten Dienstleister in Ihrer Nähe
für das Setzen von Zäunen oder Mauern!

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Ausgewählte Anbieter
  • Sparen Sie Zeit und Geld
  • Erfahrung aus mtl. über 74.000 Suchen
Jetzt den richtigen Landschaftsgärtner finden  >

Für schnellen Sichtschutz: Elemente aus dem Fachhandel

Zaun-Fertigelement
© schulzie - istockphoto.com

Mit etwas weniger Aufwand, dafür aber mehr Vorbereitung, können Gartenzäune und Sichtschutz aus Fertigelementen gebaut werden. Neben dauerhaften Mauern, wahlweise mit Durchbruch, eingemauerten Pflanztrögen oder Glassteinen ergänzt, und Wänden aus Kunststoff bieten sich hier Elemente aus Nadelholz an. Aber auch geflochtene Weide oder Rattan können direkt als fertige Wand oder für Gartenzäune bestellt werden.

Vorab heißt es aber immer, sich über die kommunalen Vorschriften für die Anbringung dieser Sichtwände zu erkundigen. Wie hoch dürfen sie sein? Muss ein bestimmter Abstand zum Nachbarn eingehalten werden?

Kosten für den Sichtschutz mit dem Nachbarn teilen?

Wenn Sie sich darüber hinaus mit dem Nachbarn vorher kurzschließen, beugen Sie nicht nur Meinungsverschiedenheiten vor, vielleicht können Sie sich sogar die Kosten für den Garten-Sichtschutz teilen.

Mögliche Schattenseiten beim Sichtschutz bedenken

Zaun mit Licht & Schatten
© Peter de Kievith - istockphoto.com

Damit Trennwände wirklich windsicher stehen, kann ein Betonsockel erforderlich werden. Bei festen Einbauten wollen einige Punkte gut überlegt sein, denn diese Variante des Sichtschutzes bietet ebenso Vorzüge wie Schattenseiten. Letzteres vielleicht sogar wortwörtlich genommen, denn es gilt zu bedenken, ob dauerhafter Schatten an dieser Stelle wirklich gewollt und praktisch ist: Hinter festen Wänden staut sich die Wärme und sonnenbedürftige Pflanzen könnten eingehen.

Holzwände brauchen etwas Pflege, sie wirken jedoch durch Kassetten, geflochtene Einsätze und Durchbrüche gleich viel natürlicher. Fertige Gartenzäune und Sichtwände lassen sich bereits bei der Anschaffung perfekt in Farbe und Form auf den Baustil des Hauses abstimmen und durch viele verschiedene Elemente erweitern.


Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4.75 - sehr gut
4 Abstimmungen